Dienstag, 19. Januar 2016

Farbmonster...



als ich gestern Abend so in meiner Rumpelkammer saß
und überlegte ob ich noch ein neues Projekt anfangen sollte...
aber irgenwie nicht die richtige Lust dazu hatte...
fielen mir meine Brusho-Pigment in die Hände...
noch nicht benutzt...
(und das schon seit dem Mekka!)

ein Stück Aqurellpapier lag auch noch da,
wo es nicht hingehörte...
so habe ich mir ein paar Pigmente angemischt...
so weiß ich jetzt wenigsten, 
welche Farbtöne ich habe...
und als ich das Papier mit den gemalten Streifen
rumgedreht hatte, fand ich, dass sie aussahen
wie kleine Farbmonster...
also habe ich noch ein paar Gesichter mit dem
chalk marker drauf gemalt...

(auf diesem Bild kommen die Farben 
leider nicht so leuchtend rüber...)



die weißen Brusho-Pigmente hab ich auf 
schwarzen Karton gemalt...






Glg

Kommentare:

  1. Mir gefallen die Farbmonsterchen auch, deine Karte mag ich auch.
    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  2. du bist ja völlig im Experimentiermodus....finde ich klasse...öfters mal was Neues.
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  3. :))) der Blick aus einer anderen Perspektive lässt Ideen entstehen - TOLL !:)

    lg
    Silke

    AntwortenLöschen
  4. Das sind ja recht freundlich schauende Monster :-) Nett...
    Kreative Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  5. Hehe, Farbmonster oder unkonventionelle Nikoläuse oder die 7 Zwerge bei Schneewittchen, wobei einer der 7 gerade nicht da ist. ;-) Wunderbare Spielerei, liebe Anke. :-) Ganz herzliche Grüße zu Dir aus dem hohen Norden von Marion

    AntwortenLöschen