Dienstag, 15. August 2017

Vorfreude im Bauch...



und wie...
ich habe sie nämlich schon...
die Eintrittskarten zum
Stempelmekka 2017...



ich hoffe ich werde die ein oder andere
von euch wiedersehen...
oder auch neu kennen lernen...
ich werde die Tage mal überlegen,
was ich dieses Jahr zum tauschen
mitbringe...

ich freue mich auf jeden Fall schon riesig...
zwei Tage Mekka...
stöbern, nette Leute treffen,Neuigkeiten entdecken...
tauschen, quatschen und und und...


GLG

Sonntag, 13. August 2017

Wunschbaum...

altes und neues kombiniert
habe ich auf dieser Karte...
die Baum-Stanze habe ich schon ein paar Jahre...
die kleinen Schriftstempel stammen 
aus dem tollen Set Mohnblumen 
aus der Erlebniswelt...
die Bank ist ein Holzstanzteil
aus meinem großen Fundus,
den ich so langsam mal verringern will...
da mir die Farbe nicht gefiel,
hab ich ihn einfach embosst...



 

ich wünsche euch einen sonnigen Rest-Sonntag...


GLG







Freitag, 11. August 2017

Nur wer nicht ist...



wie die breite Masse
vermag aus ihr hervorzustechen...


heute mal nicht viele Worte...



GLG

Dienstag, 8. August 2017

Ich kann fliegen...



sagte der Wurm,
als er mit den Apfel vom Baum fiel....




der Herbst kommt schneller als 
es mir lieb ist...
(aber ich liebe den Herbst...)
es kommt mir jedenfalls so vor...
die Temperaturen, 
die ersten Blätter fallen schon von den Bäumen...
die Pilze sprießen...
na ja...
was soll´s...
wir nehmen es so wie es kommt....
und freuen uns wie der kleine Wurm...
aus allem das Beste machen...




 die Papiere sind aus der aktuellen Kreativbox...
die Apfelstanze musste beim letzten Besuch 
in der Erlebniswelt unbedingt mit...



GLG



Sonntag, 6. August 2017

ARDT unterwegs...



zur 
Heider-Kunst-Tour
2017
Heid, ein kleiner idyllischer Ort
im Sauerland...
in der Nähe von Olpe
verwandelt sich alle 2 Jahre
für einen Sonntag im August
in ein kleines Künstlerdorf...
(Achtung Bilderflut)

geparkt im Nachbarort
ging es im Shuttle-Planwagen nach Heid...
geleitet von vielen Hinweisschildern
ging  es durchs Dorf...


ich kann euch leider nicht alle Künstler vorstellen...
aber eine zeige ich euch mal ausführlicher,
da ich mich auch länger mit ihr unterhalten habe
und  mir ihre  lustigen/schrägen  Bilder und Skulpturen 
gleich ins Auge gefallen sind...
(ohne viele Worte...)


das war mal eine Schaufensterdeko 
in einer Apotheke...
Thema Fußpflege...
(man beachte das Hühnerauge)







 















ich hätte von ihr noch mehr Arbeiten zeigen können...
aber es gab ja noch mehr Künstler...

 in den vielen Gärten standen Bilder...


selbst auf der Hühnerwiese...


in den Straßen...



im Hinterhof...


idyllische alte Fachwerkhäuser...
viele aber auch baufällig...
schade, dass das Sanieren solcher Häuser
so teuer und aufwendig ist...


aber es gibt auch einige liebevoll renovierte Häuser...



einen Dorfplatz gab es auch...
die Bushaltestelle wurde zur Musikbühne umfunktioniert...
das Foto habe ich am Anfang gemacht...
kurze Zeit später war alles voller Menschen...


wie ihr hier sehen könnt...


Kunst hing überall...


oder lag auf einer Wiese...





 einige Künstler kannte ich auch 
vom Kreuztaler Weihnachtsmarkt...
hier Martina Loos
von Aquarellzauber...


Helga Franz 
von Franzart...



durch ein altes Wohnhaus durfte man auch laufen...
sowas lasse ich mir ja nie entgehen...
ich schaue gerne in Häuser ...
und ja, ich bin neugierig, 
wie andere so eingerichtet sind...

also vorne rein...


und hinten wieder raus...


 besonders gefallen haben mir auch die 
urigen Gärten...


die man auch schon mal nur über schmale Treppen
erreichen konnte...



 



am Speaker´s corner gab es  Lesungen...

eine junge Frau erzählte ihre Lebensgeschichte
aber es gab auch Satiere u.ä.







Cafe´ Noir...
hier gibt es öfters im Jahr
Veranstaltungen mit Künstlern...


so, das war ein kleiner Einblick von der
 Heider-Kunst-Tour 2017...
mir hat es dort sehr gut gefallen...
ein idyllischer Ort...
das Wetter hat gepasst...
nette Leute habe ich getroffen...
eine tolle Atmosphäre...
2019 werde ich sicherlich wiederkommen...


kommt gut in die neue Woche...

GLG








Samstag, 5. August 2017

Washi Tape, Sticker und Stanzteile...


lagen noch auf dem Schreibtisch...
alles zusammen auf eine Karte gebracht...
sieht es dann so aus...




diese Karte ging nach Frankreich...
zur kleinen Lèonie...


schnell verpackt ...
auch mit Stanzteilen,
die noch auf meinem Tisch lagen...
habe ich eine Kleinigkeit für meine Nichte...



ich wünsche euch einen schönen Sonntag...
ich hoffe auf ein wenig Sonne...
es geht morgen zur Kunst-Tour nach Heid...
vielleicht bringe ich euch ein paar Fotos mit...
schauen wir mal...


GLG

Sonntag, 30. Juli 2017

ARDT unterwegs...


2 Wochen Urlaub...
das Wetter  lässt zu wünschen übrig...
wegfahren war aus verschiedenen
 Gründen auch nicht möglich...
also sucht man nach Alternativen...
um so glücklicher war ich, 
als ich den Workshop von Claudia entdeckte...
und ich hatte Glück, 
es war noch ein Platz frei...
also gleich angemeldet...
und so fuhr ich letzte Woche Donnerstag 
nach Kierspe ins Sauerland...
zum Atelier von Claudia Ackermann...


ich verfolge ja schon seit  einiger Zeit
begeistert ihre 2 Blogs
 hier: und hier:
und letztes Jahr war ich 
mal auf ihrer Bierdeckel-Ausstellung...
ich habe davon  hier: berichtet...




Brush lettering
oder auch die moderne Kalligraphie...
ein Thema, was mich schon länger interessiert...


die letzten drei Wörter sind ganz wichtig...
üben, üben, üben!
(denn ohne funktioniert es nicht wirklich...
das habe ich mittlerweile auch festgestellt...)

jede Teilnehmerin erhielt  ein kleines Heft 
mit Anleitung und Vorlagen für Buchstaben, 
Linienblättern zum Unterlegen usw.


und einen Wassertankpinsel, 
mit dem wir unsere Übungen anfingen...
los ging es mit verschiedenen Grundformen,
aus denen hinterher die Buchstaben entstehen...
Claudia malte vor...


wir malten nach...
man beachte den "kleinen" Unterschied...
der Wassertankpinsel und ich, 
werden wohl nie die besten Freunde...


nach vielen Linien entstanden die ersten Worte...


wie man aus der "Stellung" 
auch noch so tolle Buchstaben 
hin bekommt bleibt mir ein Rätsel...


so sah dann mein erstes Wort aus...
(eindeutig Übungsbedarf...)


die Zeit verging wie im Fluge...
wir malten und malten...
eine Linie und Buchstaben nach dem nächsten...

 Claudia zeigte uns dann auch noch bunte Varianten
und wie man Entwürfe aufs Papier oder auf Tafeln etc.
überträgt...


wir konnten auch noch verschiedene Brushpens ausprobieren
aber wie gesagt die 3 Stunden vergingen sooo schnell...
einen schnellen Versuch habe ich noch gemacht...
(ohne Hilfslinien)
nur die Stifte mal getestet...


ich muss einfach noch üben...
aber egal...
es hat mir total viel Spaß gemacht...
und das wird bestimmt auch nicht mein letzter Kurs sein...
Claudia ,vielen Dank für den schönen Abend...
es hat mir  ganz viel Spaß gemacht...

den Kurs kann ich euch nur empfehlen...

ich hoffe ich finde die Zeit zum Üben...

gestern Abend habe ich dann auf dem Sofa
einfach mal Worte aufs Papier gekritzelt...
allerdings auch ohne Hilfslinien...
das werde ich das nächste mal anders machen...
aber auch sowas übt...
denn im Zeitalter des Computer hat man 
einfach eine ordentlich Handschrift verlernt...
mir geht es jedenfalls so...
vor allem Bögen usw. fallen mir schwer...


also bleibt mir nichts anderes über, 
als

ÜBEN,ÜBEN,ÜBEN


GLG

PS.: im Herbst erscheint ein neues Buch von 
Claudia zu diesem Thema...
das Cover könnt ihr  hier: schon mal anschauen...