Samstag, 24. September 2016

Habt ihr sie schon entdeckt?



die schönen neuen Stempel in der Erlebniswelt...
wenn nicht dann schaut unbedingt mal  hier:  vorbei...

ich konnte nicht dran vorbei gehen...

es sind auch gleich 3 Kärtchen clean and simple entstanden...

du haust mich um...
(ist der Eisbär nicht süß...)


er war´s...
( so goldig...)


ich hab euch genau sooo  viel lieb...
 (sooooo schön...)


mehr Inspiration gibt´s von mir demnächst dazu...
ist alles in Arbeit...
(aber erst habe ich noch eine ganz stressige Woche vor mir...)



 aber ein Pilzkärtchen habe ich heute noch für euch...
(und ich habe immer noch keine Pilze im Wald gefunden...heul...)



ich wünsche euch ein schönes Wochenende...




GLG

Montag, 19. September 2016

"Ich brauche ...

noch was für meine Terrasse"...
so kam letzte Woche meinen Tochter nach Hause...
schnell wurde sie in der Werkstatt fündig...
"brauchst du die Kiste noch?"...
" dann kann ich mir ein Beistelltisch bauen..."
gesagt, getan... 
zusammen haben wir dann noch 
passendes Holz für die Füße rausgesucht...
gesägt,gebohrt, geschraubt ...
und ratzfatz konnte meine Tochter
ihn anstreichen...
und da es so warm war, 
war die Farbe auch schnell trocken...
vom Opa hat sie dann noch
 das schöne Vogelhäuschen abgestaubt...
das hat sie auch noch angestrichen, da es schon eine
Saison bei uns im Garten gestanden hat..
auf ging es nach Hause...
noch ein paar Blümchen gekauft
und schon bekam ich dieses Bild geschickt...



so kann man sich schnell mal was nettes zaubern...
hier: hatte ich u.a. schon mal ein anderes Projekt
mit so einer Kiste gezeigt...

ein paar Weinkisten habe ich auch noch...
daraus wird die Tage noch ein Wohnzimmertisch bebaut...

 ---

ein bisschen herbstlich ist es die
 letzten Tage auch bei mir geworden...
gestern bin ich mit dem Fahrrad in den Wald gefahren
und habe Moos und verschiedene Waldfrüchte gesammelt...
das liegt nun alles zum trocknen hinterm Haus...

ein paar herbstliche Karten
 habe ich dann auch noch für euch...




                                                    




ich wünsche euch einen guten Start in die Woche...


GLG




Sonntag, 18. September 2016

so schön war´s....



das Konzert....
eine Reise in die Vergangenheit...
(im Hintergrund läuft gerade die Musik von Simon and Garfunkel...)

aber zurück in die Zukunft...
ach nein erst mal wieder in die Vergangenheit...
wenn auch nur 2 Wochen zurück...
ich wollte doch noch von meinem Workshop berichten...

Stempel trifft Holz


Punkt 13 Uhr standen die Mädels vor der Tür...
ich war morgens noch in Köln gewesen und hatte meiner
Tochter beim Umzug geholfen 
und deshalb kam ich  gerade erst aus der Dusche....
aber ich hatte die Nacht vorher ja alles vorbereitet...
nachdem sich die Teilnehmerinnen ein bisschen bei mir in
der Wohnung umgesehen hatten...
( es stand überall Inspiration rum...)
 konnten sie sich überlegen, was sie am liebsten 
machen wollten...
im Angebot waren Häuser in verschiedenen Varianten
und verschiedene Holzschilder...
außerdem konnte man zwischen unterschiedlichen
Farben und Farbtönen wählen...
und dann das Schwierigste...
welche Stempel nimmt man dann...
man konnte sich an meinen Muster orientieren
oder in meinem Stempelkatalog blättern....
(meine Stempel sind katalogisiert, denn ich muss sie
ja dann auf Anhieb finden...)

hier kamen dann so Äußerungen wie:
"kannst du nicht mal einen Workshop mit Übernachtung
anbieten, ich schaffe es nicht mir den Katalog in einem Tag
anzuschauen..."

aber irgendwann wusste jeder dann doch was er machen wollte...

dann ging´s los mit schmirgeln...



da wir super heißes Wetter an diesem Tag hatten...
haben wir uns dazu raus gesetzt...
-

dann wurde gestrichen....
ein Teil des Tisches im Wintergarten stand in der Sonne...
dort haben wir die angestrichen Werkstücke hingelegt und 
die Farbe war  ruck-zuck trocken und man konnte die  zweite Seite 
streichen...




die Hände wurden teilweise mit gestrichen...
( Mädels ihr habt mich noch nicht gesehen, wenn ich streiche...
dann klebt die Farbe überall...
und oft frage ich mich wie die dahin kommt...)

während der Trocknungsphase konnte man sich an Apfelkuchen
und Keksen stärken...
(den hatte zum Glück meine Mutter mir noch gebacken,
weil ich es durch die ganzen Trubel der letzten Zeit
einfach nicht geschafft habe...
Danke  Mama..)


dann ging´s ans Stempeln oder Schablonieren...
(Foto vom Stempeln fehlt...)


und ich sage euch die Mädels waren echt fleißig...
meinen Vater habe ich sogar zwischendurch 
noch zum sägen eingespannt,
da sie auch noch gerne eine andere Variante von Häusern,
 die ich nicht vorbereitet hatte, machen wollten...
(Danke Papa...)
(Manchmal ist es gut, wenn man eine Familie hat ,
die einspringt...)

nach dem alles bestempelt und schabloniert war, 
ging´s in die Werkstatt zum Löcher bohren...
anschließen wurde noch gedrahtet und gefädelt....
und ich finde das Ergebnis kann sich sehen lassen,
auch wenn nur eine vorher schon gestempelt hatte...
hat es bei allen auf Anhieb geklappt...



einige der Häuser der Häuser sind "Wendehäuser" geworden...
vorne ein Spruch oder Motiv rund ums Jahr...
hinten dann ein Text oder ein weihnachtliches Motiv...
so kann man die Häuser das ganze Jahr über hinstellen...



ein paar Stücke fehlen auf dem Bild...



der Tag war viel zu schnell vorbei...
es hat trotz der großen Hitze
 viel Spaß gemacht...
ich denke im nächsten Jahr mache ich das mal wieder...
(wahrscheinlich aber wieder ohne Übernachtung...grins)
mal schauen... 


und als ich noch beim Aufräumen war 
kam schon eine Whats App von Gine...




die Kräuterkiste war schon befüllt worden
und steht auf der Fensterbank bei ihr in der Küche...
(das ging ja schnell...)

ihr lieben Sauerländer...
es war schön mit euch...
wir sehen uns...


GLG....

und ich muss jetzt mal sehen wie ich diesen Ohrwurm
von Sound of Silence wieder weg bekomme...
Hello darkness, my old friend...
I´ve come to talk with you again...


Donnerstag, 15. September 2016

Wo ist die Zeit geblieben...


jetzt ist schon wieder Donnerstag...
eigentlich hatte ich soviel vor...
ich war auch fleißig, 
aber irgendwie ist der Tag immer so kurz...
 immerhin habe ich meine neuen Stempel katalogisiert
und die Gummis montiert...
die ersten Stanzen habe ich ausprobiert
und auch der erste Bogen Papier ist zerlegt...
aber noch liegt alles in Einzelteilen  hier rum... 

aber in diese Kornblumen bin ich jetzt schon verliebt...
gut, dass ich gleich am Sonntag auf dem Mekka 
noch mehr mit genommen habe...



mehr Kreatives von mir habe ich heute leider nicht für euch...
aber einen Konzert-Tipp für das Wochenende:

wenn ihr am Samstag Abend nicht ´s vorhabt, und vielleicht 
auch noch die Musik von Simon und Garfunkel mögt...
dann solltet ihr hier mal vorbei schauen...





ich liebe Simon und Garfunkel ...
die habe ich in meiner Jugend immer gehört...
und versucht sie vom Radio mit dem Kasettenrecorder aufzunehmen...
die Jüngeren von euch können sich das bestimmt nicht
vorstellen mit welcher bescheidenden Qualität man damals Musik 
gehört hat...
um so mehr freue ich mich auf das Konzert...

Javier Fernandez habe ich schon bei verschiedenen Gelegenheiten
singen hören, u.a. in einer  Musicalaufführung
 im Apollo Theater Siegen ...
ich mag seine Stimmfarbe ...
Marco Knehr kenne ich noch nicht...
aber ich durfte mal in eine Aufnahme reinhören
und es hörte sich sehr vielversprechend an...
auch wenn Simon und  Garfunkel 
eine Hausnummer für sich sind...
glaube ich die Zwei werden das hinkriegen...
ich freue mich jedenfalls drauf...

vielleicht sehen wir uns ja auf dem Konzert...


GLG







Montag, 12. September 2016

Was für ein Wochenende...



nach zwei harten Wochen mit Wohnungen ausräumen,
Kisten ein und auspacken...
kaputtem Rechner usw...
bin ich am Samstag und auch am Sonntag
 zum Stempelmekka nach Hagen gefahren...
ich fahre ja schon viele, viele Jahre zum Mekka,
und trotzdem es ist für mich immer ein  Highlight 
im "Stempeljahr"...

schon lange vor dem Öffnen reise ich an und treffe mich
mit ein paar Stempelfreundinnen zum quatschen,
tauschen und gemeinsamen Frühstücken...
(@ Mädels... es war wieder so schön mit euch...)

für die, die noch nie da gewesen sind:

Samstags öffnet der Mekka um 10 Uhr...
aber bereits gegen 9 Uhr kann man durch
die "Untere Tür" nach dem Kauf der Eintrittskarte
in das große Foyer und Treppenhaus...
man gelangt dort zur "Oberen Tür"...
diese öffnet aber erst um 10 Uhr,
hinter dieser Tür befinden sich die Stände der Stempelfirmen...
aber davor stehen Stühle und Tische,
oder man sitzt auf der Treppe...
trifft sich zum tauschen,
hauptsächlich ATC und kleine Verpackungen
 oder nur zum quatschen...
hier habe ich im laufe der Jahre schon viele
nette, liebe Menschen kennengelernt...

z.B. letztes Jahr die liebe Gabi...
mit ihr  und einigen anderen habe ich im April 
ein schönes Wochenende auf der ART Specially in Holland 
verbracht...
diesmal hat Gabi und ihr Mann das Wochenende bei mir verbracht...
(schön war´s ihr zwei....
das müssen wir wiederholen...)

natürlich sind wir nicht nur zum quatschen gekommen...
sonder auch zum shoppen...
man braucht ja unbedingt ein paar (viele) neue Stempel,
Stanzen, Papier.............................................................
.....................................................................................
(unbedingt!)

wenn um 10 Uhr die "Obere Tür" öffnet,
 beginnt der große Aufbruch...
jeder stürmt zu erst zu seinem Lieblingsstand....
ratet mal, wo ich zu erst hin gelaufen bin...

zu Stand von Alexandra Renke....

zum Glück hatte ich vorher den Hallenplan genau studiert 
und so wusste ich, dass der Stand nicht
 an der selben Stelle wie letztes Jahr war...
außerdem hatte ich am Abend vorher noch im Online-Shop
vorbei geschaut und gesehen, dass sie  zum Mekka
viele neue Papiere, Stempel und Dies eingestellt hatten...
und die sind einfach soooooooooo schööööööönnnnn...


und so ist etwas passiert, was  in all den Jahren
vom Mekka mir noch nie passiert ist:
ich habe innerhalb einer viertel Stunde fast
mein ganzes Tagesbuget ausgegeben...
(gut, dass  ich 2 Tag da war...)

schön war auch, dass viele vom Designteam da waren...
neben Silke,Corinna und Elisabeth war auch Andrea da,
die ich noch nicht persönlich kannte...
ihren Blog Blütenstempel kennt ihr bestimmt...

und ich empfehle euch :
behaltet den Werkstattladen im Auge...
ich habe da so was munkeln hören...
mein Fühler stehen jedenfalls schon mal auf Empfang...

(@Alexandra...
ein dickes Dankeschön noch mal...
du weißt schon wofür...)


am Stand von Alexandra habe ich dann auch 
noch Sonja getroffen...
anhand ihres Blogfotos  habe ich sie erkannt
und einfach angesprochen...
sie ist mit ihrer Freundin aus Delmenhorst angereist...
@ Sonja... schön dich kennen gelernt zu haben...
ich hoffe wir sehen uns mal wieder...

weiter ging es dann zu den anderen Ständen...
und auch dort wanderte noch das ein oder andere 
in die Einkaufstasche...
ich habe vor allem schöne Texte und Sprüche gesucht,
für meine Holzschilder...
und bin u.a. bei Acapella, PP-Stamps  und Stempelbar
fündig geworden...
bei Dini habe ich noch ein paar ihrer "netten Kleinigkeiten"
mitgenommen...
bei Silke ( Srappbook forever..) 
noch Clearstamps mitgenommen
usw...

in den nächsten Wochen werden die neuen Sachen
bestimmt bei dem ein oder anderem Post auftauchen...
---
Fotos habe ich diesmal nur wenige für euch...
und auch nur aus einer anderen Perspektive...

den Mekka mal von oben betrachtet...

der Stand von Alexandra
mit Workshoptisch...


 von hinten...



Blick Richtung Eingang...


Blick nach Links...








diese Bilder sind am Sonntag entstanden...
da war die Halle nicht so voll...

wer noch mehr Bilder sehen möchte schaut in den nächste Tagen
mal hier vorbei...
dort werden bald die aktuellen Fotos vom Mekka eingestellt,
außerdem findet ihr die Ausstellerliste dort ...

oder ihr schaut hier mal vorbei...
das ist mein Bericht vom letzten Jahr...
dort findet ihr auch viele Fotos von den Ständen...
und/oder im Netz...
da sind bereits die ersten Mekka- Berichte online...

mein Fazit zu 25. Mekka...

auch wenn diese Jahr der ein oder andere Stand gefehlt hat,
war es wieder sehr schön...
bei dem ein oder anderen Stand hätte ich mir auch 
mal mehr Neuigkeiten gewünscht...
und vielleicht schon ein paar mehr Weihnachtsprodukte...
aber ich bin trotzdem fündig geworden...

also bleibt mir nur zu sagen:

ich freue mich schon auf nächstes Jahr

Danke Alexandra...
und Mädels, es war wieder soooo schön mit euch...
bis zum nächste Treffen...


GLG


PS: der Bericht von meinem Workshop
 und usw. folgt in den nächsten Tagen...
und falls ich mal wieder länger nicht online bin...
liegt das an meinem Rechner...
















Montag, 22. August 2016

immer diese Technik...



mein Rechner hat mal wieder gestreikt...
jetzt läuft er wieder...
wenn auch langsam...
und darum heute nur noch mal einen
kleinen Sneak...



die ersten Mekka-Tauschis sind gepackt...

was sonst noch in den letzten Tagen hier passiert ist...
und einen Konzert Tipp...
habe ich in den nächsten Post für euch...
(vorausgesetzt der Rechner läuft...)

ich wünsche euch eine schöne Woche...

PS:zum kommentieren bin ich die letzten Tage 
dadurch auch nicht gekommen...
ich hole es nach, versprochen...


GLG

Montag, 8. August 2016

ein kleiner Sneak...


zur Zeit laufen die Vorbereitungen für meinen
nächsten Workshop ...
und auch für den Mekka gibt es noch 
einiges zutun...
dort nehme ich ja immer 
ein paar Dinge zum tauschen mit...
neben den klassischen ATC habe ich auch 
noch etwas anderes dabei...
(mehr verrate ich noch nicht...)

so wurde in den letzten Tagen fleißig gesägt...
das übernimmt oft mein Vater für mich...
ich habe ja immer so wenig Zeit und er fragt schon 
immer, ob ich noch mal was zu sägen hätte...
klar habe ich...
(danke Papa...)
das sägen nimmt nämlich schon einige Zeit in Anspruch...
die habe ich dann schon mal für was anderes...
es muss ja auch noch geschmirgel werden...
2 x gestreichen...
gebohrt...
gefädelt oder gedrahtet...
gestempelt...
embosst...
und je nach Technik noch mal geschmirgelt werden...

@meine Workshopteilnehmer...
das dürft ihr alles selber machen...
auch das schmirgeln...
(nur gesägt sind die Werkstücke dann bereits...)


die ersten kleinen Werkstücke sind fertig... 
so sehen sie im Rohzustand aus...
was daraus wird, zeige ich dann nach dem WS...





Flohmarktfundstücke...

am Samstag morgen schon um 6 Uhr,
war ich auch einem Flohmarkt , hier in der Nähe...
und an diesem Alu-Puppengeschirr 
konnte ich nicht vorbei gehen...
einfach zu süß...
vor allem die kleine Milchkanne hat es mir angetan...
die werden jetzt erstmal gründlich gereinigt...
und dann schau ich mal, was ich damit anstelle...




ich wünsche euch einen schönen Wochenstart...
und bin dann mal wieder schmirgeln...
da liegt nämlich noch einen Menge in der Werkstatt...



GLG