Samstag, 16. Dezember 2017

Einen letzten Blick...


in die Erlebniswelt musste ich dann dieses 
Jahr doch noch mal werfen...

also habe ich kurzfristig einen
 halben Tag Urlaub genommen
und bin nach Rösrath gefahren...

 

einige  andere vom aRTeam waren auch da...
Diana und Ilona...


und Karin, hier mit Alexandra...
mal eben aus der Schweiz angereist;)   


Mai war fleißig am kleben...
die neuen Musterbücher für Amerika 
müssen fertig werden...


und Lara darf natürlich nicht fehlen...


und wenn man schon mal im Laden ist
muss man natürlich auch in jede Schublade schauen,
ob man was neues zu entdeckt gibt
oder ob man beim letzten Besuch 
was übersehen hat...


auch unter die Tische sollte man mal schauen...





diesen großen Schrank mit den vielen Schubladen
hätte ich am liebsten auch mitgenommen...
da würden meine Stempelchen soooo gut rein passen...
aber der war leider nicht zu haben;)


und hinter diesem Schrank,
bzw. hinter der Glasscheibe...
da sitzen die kreativen Köpfe
die uns das ganze Jahr mit den
schönsten Papieren, Stempel und Stanzen usw.
versorgt haben ...
und alle waren fleißig am arbeiten, 
denn im neuen Jahr gibt es natürlich 
auch wieder ganz viele neue schöne Dinge 
auf die wir uns alle freuen können...
und darauf freue ich mich jetzt schon...


das war der letzte Blick für dieses Jahr in die Erlebniswelt...
schön, dass ich euch noch einmal alle
treffen konnte...
es war für mich ein tolles, spannendes Jahr mit euch...
ich freue mich schon auf´s neue Jahr und
auf den "Unsinn", den ihr wieder ausheckt...


ich werde mich jetzt endlich mal an
meine Weihnachtspost setzten,
damit sie noch rechtzeitig ankommt...




es sind nämlich erst 2 Karten fertig...


ich wünsche euch einen schönen 3. Advent...



GLG

Mittwoch, 13. Dezember 2017

Neuland für mich...



wie schon im vorletzten Post berichtet,
war ich im November sehr viel unterwegs...
ich habe neben dem Letteringkurs bei Claudia
auch noch einen Kurs mit Skulpturen aus Pappmache 
bei Juliana Schmidt besucht...
auf Juliana bin auf einem Markt im Sauerland
gestoßen, den ich besucht habe...
ihre "schrägen" Figuren und Skulpturen
sind mir gleich aufgefallen...
sie fertigt diese aus Beton oder Pappmache´,
seit neustem auch aus Keramik...
ganz besonders gefielen mir ihre Figuren
aus Pappmache´...
als  ich dann gelesen habe, dass sie einen Kurs gibt
habe ich mich gleich angemeldet...

das Haus von ihr ist leicht zu finden...
denn schon vor dem Haus stehen Figuren aus Beton...

 

hier in der Gartenhütte fand der Kurs statt...


wir konnten an 3 Samstagen eine Figur, einen Baum 
und ein Haus fertigen...
der Betonsockel und das Innenleben aus geschweißten
Drähten hatte Juliana bzw. ihr Mann 
schon für uns vorbereitet...


bis so eine Figur fertig ist,
sind unglaublich viele Arbeitsschritte nötig...

 




hier muss noch einiges geformt und geschmirgelt werden...
noch kann man nur erahnen wie sie mal aussehen wird...


Liane ist hier schon beim vorletzten Schritt...
das Anmalen der Figur...


zwischendurch wurde erzählt und gelacht...
Julianes Mann hat leckere Waffeln und Kekse für uns gebacken...


ein Blick ins Haus durften wir auch werfen...
ganz besonders hat es mir diese gemütliche Nische
 im Wohnzimmer angetan...


 überall hängen ihre Bilder...


 und stehen ihre Skulpturen...

 

ich fand es dort sehr gemütlich...

 

auch diese Engel finde ich toll...



neugierige Nasen schauten aus den Ecken hervor...


draußen "wuchsen" Keramikpilze...


es gab unglaublich viel zu entdecken...
jeden Samstag habe ich was Neues entdeckt...

diese Kurs hat mir auch sehr viel Spaß gemacht...
ich hätte nie gedacht, dass es soviel Arbeit ist...
wir haben alle 3 Tage
 zügig und auch intensiv gearbeitet...

die Bilder meiner Arbeiten hänge ich die Tage noch an...
ich habe alles bereits im Fenster dekoriert...
aber ich muss  noch vernünftige Fotos machen,
wenn das Wetter mitspielt ...

Vielen Dank Juliane für den schönen Kurs...
ich komme gerne mal wieder...

mehr über Juliane
schaut auch mal hier:


GLG...


PS: im nächsten Post werfe ich noch einen letzten Blick
für diese Jahr in die Erlebniswelt...























Montag, 11. Dezember 2017

Das Haus vom Nikolaus....


bevor ich euch die nächsten Tage 
aus der Märchenwelt berichte,
habe ich auf die Schnelle 2 Weihnachtskarten
für euch...
gemacht mit dem neuen Clearstampset

die Kreise auf beiden Karten habe ich embosst...
anschließend mit Distress Oxide eingefärbt
und die Farbe von den Kreise wieder entfernt...
so kommen sie schön weiß wieder raus...

bei der blauen Karte habe ich den Hintergrund
 mit Wasser besprenkelt und mit Küchenkrepp 
abgetupft...


das Schild auf der grünen Karte
 ist aus einem Schaschlikspies,
den ich weiß angestrichen haben, gemacht...




ich wünsche euch einen schöne Woche...




GLG

Mittwoch, 6. Dezember 2017

Zur Zeit...


bin ich überhaupt nicht kreativ...
irgendwie sind die Tage mal wieder unheimlich kurz...
im dunkeln geht man zur Arbeit...
im dunkeln kommt man nach Hause...
und dazwischen könnte ich zur Zeit
 am liebsten nur schlafen...


Blick aus meinem Bürofenster am Morgen beim 
Sonnenaufgang...


also zeige ich heute mal was ich so letzten Monat 
alles so gemacht habe...
da war ich noch sehr munter und 
habe viele verschiedene Dinge ausprobiert...

u.a. bin ich einen Abend noch mal nach Kierspe
zur Claudia Ackermann gefahren
und habe nochmal einen Lettering Workshop mit gemacht...
im Sommer war ich schon mal bei ihr im Atelier
ich hatte euch hier:
davon erzählt...


begonnen haben wir  wieder mit ein paar Buchstaben
zum warm werden...
das habe ich auch gebraucht, denn wenn man
den ganzen Tag nur am Computer tippt,
 verlernt man seine 
Handschrift ganz schnell bzw. man schreibt so "steif"...


könnt ihr erkennen wie krakelig die Buchstaben noch sind?



Claudia zeigt uns zwischen durch immer wieder wie es
richtig geht...
mal eben mit Pinsel und drei Farben gemischt...
unglaublich mit welcher Leichtigkeit sie schreibt...
und das mit Pinsel...


der Workshoptisch ist immer schön dekoriert...


leider sind die Bilder nicht so schön geworden...

hier haben wir schon ganz schön Chaos  gemacht...


wir haben verschiedenes ausprobiert...
z.B. falsche Kalligrafie...
einige Tricks gelernt wie man leicht 
verschiedene Banner zeichnen kann...
und wieder verschiedenen Stifte ausprobiert...
wie ihr hier auf dem schwarzen Tonkarton sehen könnt...


ich muss natürlich noch viel üben,
aber es hat wieder viel Spaß gemacht...


Danke Claudia für den schönen Workshop...
immer wieder gerne...



GLG


PS: im nächsten Post nehme ich euch in eine besondere Märchenwelt mit...


Samstag, 2. Dezember 2017

Große Freude ...


klein verpackt...



ein Blog-Hop
mit einem besonderen Adventskalender...

Vorgabe:
schwarz/ kupfer...
möglichst nicht größer als 6/6 cm...


24 Päckchen vom aRTeam sind auf dem Weg nach Rösrath...

ein kleines Dankeschön für Alexandra, die uns im Laufe
des Jahres mit mehreren traumhaften 
Päckchen überrascht hat...

ich zeige euch heute Päckchen Nr. 4...
die Bilder sind tief in der Nacht enstanden...
und leider sehr schlecht...
das Kupfer wirkt auf den Fotos wie Gold,
sieht aber in Wirklichkeit wie das
 Kupfer im Logo oben aus...
ich habe schwarzes Papier mit kupferfarbener Schablonierfarbe
gewischt und ein paar Punkte mit der Schabloniertechnik
aufgetragen...
eine Holzscheibe mit Kupfer-Glitzer bestreut und mit
einer 4 auf Tonkarton gestempelt und mit Kupfer embosst
bezogen und dann auf ein Stück Rinde geklebt...



auch der Schriftzug ist mit Kupfer embosst...



ein Teil von uns hat 2 Päckchen gemacht,
weil wir nur 18 im Team sind...
so auch ich ...
mein 2. Päckchen hat die Nr. 18...
leider ist das Foto so schlecht geworden,
dass ich euch nicht in groß zeigen kann...
auf dem nächsten Bild könnt ihr es aber sehen...
leicht in in Größe und Form aus der Art geschlagen...
ich habe gerollt, gedrückt und
geschnürt, aber der Inhalt passte einfach nicht in
6/6 cm...
mehr wird aber zum Inhalt nicht verraten;)


schaut mal bei den anderen vom Team vorbei,
da werden euch die anderen Päckchen vorgestellt...

1.   Andrea
2.  Daniela
3.  Ellis
4.  ich
5.  Ilona🙂
6.  Elisabeth
7.  Bella
8.  Kerstin
9.  Manuela
10. Judith
11. Diana
12. Silke
13. Corinna
14. Jenny
15. Alexa
16. Kerstin
17. Anett
18. ich
19. Elisabeth
20. Karin
21. Gitti
22. Judith
23. Silke
24. Manuela


ich hoffe wir konnten Alexandra überraschen...

Danke Alexandra für ein spannendes Jahr im Team...
es hat mir viel Spaß gemacht dabei zu sein...
Alexandra, ich wünsche dir
viel Spaß beim auspacken...


GLG










Samstag, 18. November 2017

Bunt geht´s weiter...





nachdem 


und die letzten zwei Tage


euch wunderschöne Projekte gezeigt haben...
bin ich an der Reihe...

entstanden ist bei mir ein Adventskalender
mit 24 Mini-Projektchen, die man 
mal schnell mit wenig Aufwand und Material
machen kann...
man könnte diese auch teilweise
 z.B. für eine Tischdeko oder Geschenkanhänger
verwenden...





 ich habe sie alle an ein weiß gestrichenes Brett gehangen...
die Zahlen sind Metallknöpfe mit Nägeln
aus der Erlebniswelt...
@Alexandra, Danke für´s räumen;)))

darunter habe ich kleine, weiße Klammern geklebt,
an die ich die Mini-Projekte gehangen habe...

verwendet habe ich Papiere, Stanzen und Stempel
aus der neuen u. alten Weihnachtskollektion
der Erlebniswelt...
und u.a. dieses geniale Stempelset...
einige Kleinteile aus den Kreativboxen ...
sowie Naturmaterialien aus meinem Fundus...







habt ihr die Falthaus-Stanze erkannt?
aus dieser genialen Stanze kann man so viele Dinge werkeln...



auch die Engelflügel sind ein absolutes  must have für mich...


die Eulen ebenso...
schau u.a. mal hier:
der Ast ist übrigens aus der Kiste von Frankfurt,
die unbedingt mit musste...
die Nester sind aus Watte...



dieses Rindestück  habe ich irgendwann mal aus Österreich
mit nach Hause geschleppt... 



ich mag einfach Naturmaterialien gern...
lassen sich ja auch prima mit Papier kombinieren...




der Schnee darf noch ein paar Tage warten...
aber weiße Weihnachten wären nicht schlecht...
den Kärtchenbogen findest du hier:






Entschuldigen muss ich mich mal wieder für die Fotos...
-Sorry-
aber ich habe mir ganz fest vorgenommen
im neuen Jahr in eine neue  Kamera zu investieren...


Morgen könnt ihr euch schon mal auf 
Beitrag freuen...
sie hat sich bestimmt was tolles ausgedacht ...
und auch toll fotografiert...
wer sonst noch mitmacht erfahrt ihr 



ich wünsche euch ein schöne Wochenende...

GLG


Sonntag, 12. November 2017

Heute mal was anderes....

Vielleicht kennt die ein oder andere von euch
Mai, die in der Erlebniswelt arbeitet...

sie kommt aus Vietnam...

 in Vietnam hat der Taifun Demrey gewütet 
und
Mai hatte keine Möglichkeit ihre Eltern zu erreichen.
erst am Mittwoch wussten sie, dass ihre Familie in Vietnam überlebt hat...

jetzt brauch ihre  Familie und das ganze Dorf Hilfe...

Alexandra hat sofort einen Spendenaufruf gestartet...


und da möchte ich auch gerne mitmachen...
denn das Geld geht direkt an Mais Familie...
vielleicht hat ja auch einer von euch Lust mitzumachen...
auch ein noch so  kleiner Betrag kann viel helfen...

mehr Infos findet ihr hier: bei Alexandra auf dem Blog...

das Konto läuft auf:

 Alexandra Renke
Kreissparkasse Köln
DE89 3705 0299 1326 0867 81

Mai ist eine ganz Liebe und 
es muss schrecklich sein, wenn man weiß das 
es der Familie schlecht geht...

ich denke, wir sollten da helfen...
und wenn man weiß, das das Geld 1:1 ankommt
da hilft man gerne...


Danke!



GLG

PS: Alexandra verlost unter allen Spendern drei 25% Gutscheine...