Donnerstag, 25. Mai 2017

Kofferanhänger...



oder  einfach Tags...




diese Mini-Schrift aus dem Mohnblumen-Clearstamp-Set
passt perfekt zu meinen Miniatur-Menschen...
aber auch zu der Taube, dem Schiff...
ich finde diese kleinen Wortestempel einfach genial...
wie für mich gemacht...

 

auch dieser  Gondelfahrer
 ist ganz nach meinem Geschmack...
(ich habe ihn sogar mitten aus einem Bogen gestanzt...



Gute Reise allen, 
die über den Feiertag in Kurzurlaub fahren...



GLG

Montag, 22. Mai 2017

Die weißen Tauben sind müde...


ein Song aus meiner Jugend
von Hans Hartz...
hat mich zu dieser Karte inspiriert...


ich möchte heute eine weiße Taube
 auf die Reise schicken...


 für unsere 
Träume
Wünsche
Freude
Glück
für Hoffnung 
und für den 
Frieden...
und
 Oma G.



das wunderschöne Stempelset Mohnblumen
findet ihr hier:
die Taube hier:
Männchen aus meinem Bestand...



GLG

Sonntag, 21. Mai 2017

Die erste Postkarte für euch...


von meiner Reise 
kommt aus Köln bzw. aus Rösrath...

das ist sicherlich die Stadt, die ich in den letzten 2-3 Jahren
am häufigsten besucht habe...
zum einen, weil meine Tochter hier ein Jahr gelebt hat...
aber ich fahre auch öfters mal im Werkstattladen vorbei...
hier nehme ich gerne mal eine Auszeit vom Alltag...
ich kann dort stundenlang stöbern...
manchmal auch einen Blick hinter die Kulissen werfen...
oder ich treffe mich dort 
mit lieben Menschen zum Workshop...




übrigens auf den kleinen Bildchen seht ihr 
die neue Kollektion Papier zum Thema
Reise/Travel/Journal...
noch verpackt...
ihr findet sie jetzt 

die keinen Worte auf der Karte
 sind aus einem ganz neuem Clearstamp-Set...
das stelle ich euch demnächst noch genauer vor...

Köln bzw. die Erlebniswelt ist immer
eine Reise wert...


ich wünsche euch einen schönen Sonntag...
und eine gute Nacht...

GLG

Freitag, 19. Mai 2017

Wenn jemand eine Reise tut...



...so kann er was verzählen...
(Matthias Claudius)


wir vom aRTeam nehmen euch heute auf eine
Blog-Hop-Reise mit...
und zwar zum

Kreativprojekt 3.1

warum 3.1?

weil das heute der Beginn einer längeren Reise wird...

(es wir auch noch das
 Kreativprojekt 3.2 und 3.3 geben...)

reisen kann man auf unterschiedliche Weise...
Reisen verlaufen auch manchmal anders als geplant...
eigentlich ist das ganze Leben eine große Reise....
man weiß nicht wo man landet...

aber eins haben alle  Reisende gemeinsam...
sie packen zuerst einmal einen Koffer...
einen Koffer mit den Dingen, 
die sie auf einer Reise unbedingt brauchen...
oder die ihnen im Leben wichtig sind....
deshalb ist mein erstes Projekt
auch mein persönlicher Reisekoffer geworden...







vielleicht habt ihr ja Lust auf diese Reise mitzukommen...
mit mir...
oder bei einem vom aRTeam:


wo diese Reise uns hinführen wird ...
wir wissen es alle nicht...
eins steht aber fest...
es geht immer weiter...
wie auch immer...
ich werde jedenfalls für euch Tagebuch führen...
vielleicht die ein oder andere Karte schreiben...
Fotos machen...
und von meinen Reisestationen berichten...
vom Leben oder von meinen Träumen...
packt doch euren Koffer und kommt mit...
ich freue mich drauf...

und falls ihr noch etwas für eure
 persönliche Reise braucht schaut mal
hier:


nun viel Spaß beim Blog-Hop...
vielleicht findet der ein oder andere ja noch
das Reiseziel seiner Träume...

GLG

Dienstag, 16. Mai 2017

3 years waffleflower...



 3 years waffleflower!

congratulation Nina

Today I would like to show you
4 cards with the stencil set
layering marble...

3 Jahre waffleflower...
Glückwunsch Nina...

ich zeige euch heute 4 Karten mit dem Stempelset
layering marble...

for the  first two cards
I used the stencil in gold embossed...

bei den ersten 2 Karten habe ich 
 das Stempelmotiv in Gold embossed...







here I used white embossingpowder...
hier habe ich weißes Embossingpulver genommen...



 

in this card I used a green stamp pad...
bei dieser Karte habe ich ein grünes Stempelkissen benutzt...



if you like to see  more great examples
with this stencil set
have a look here:

wenn ihr noch mehr tolle Beispiele mit diesem 
Stempelset sehen möchtet,
 dann schau doch mal hier:


or have a look on  Nina´s homepage...

oder schaut bei Nina auf der Homepage:


thank you for stopping by:))
Hope to see you again soon...

danke, dass ihr vorbei geschaut habt...
ich hoffe ihr schaut bald mal wieder vorbei...

GLG

Mittwoch, 10. Mai 2017

Waffle Flower meets Renke...

oder Renke meets Waffle Flower

na egal...
jedenfalls habe wir einen kleinen Bloghop 
für euch vorbereitet...
warum?
das  erzähle ich euch am
16.05 um 18 Uhr....
ich freue mich schon drauf...
und bin gespannt was den anderen vom aRTeam
so eingefallen ist...
(ich weiß es nämlich auch noch nicht...)



hier schon mal ein kleiner Sneak...


mehr dann zu Waffle Flower am 16....



aber eine Kleinigkeit habe ich noch für euch...
ein kleine Box zum Thema Hochzeit...
das Papier ist aus der aktuellen Kreativ-Box...
und bald auch  im Werkstattladen erhältlich...




bleibt neugierig...


GLG

PS.: Nina ist ne ganz Liebe...
hab sie in Frankfurt kennengelernt...

Mittwoch, 3. Mai 2017

KreativBox Mai...


heute habe den ersten Papierbogen
aus der KreativBox zerschnitten...
entstanden ist ein MiniBook...
für Rares und Feines...
gebunden mit einer Papierkordel...
zusammengebunden über einem Zweig....





Glg


Dienstag, 2. Mai 2017

Auf die Schnelle...

heute nicht schrill...
ganz schlicht und einfach...






PS.: 
 bald gibt es Rares und Feines in der Erlebniswelt...




Glg

Montag, 1. Mai 2017

Richtig schrill...


geht´s weiter...
mir war nach Farbe bei dem tristen Wetter...
also nochmal das drawing gum rausgeholt...
( Steffi für dich...
damit du nicht solange warten musst...)

aber der Reihe nach...

erst wollte ich ja noch erzählen, 
wo ich gestern war...


die Kölner Liste ist eine Kunstausstellung die parallel 
zur Art Cologne läuft...
dort wollte ich eigentlich auch hin,
aber die lief nur bis Samstags 
und das habe ich leider nicht geschafft...


von der Ausstellung selber habe ich keine Fotos...
(verständlicherweise mögen es die meisten Aussteller
nicht wenn man fotografiert...) 
viele Werke haben mir sehr gut gefallen...
bei anderen habe ich gedacht...
ist das Kunst oder kann das weg...
es war aber Kunst ...
Geschmäcker ist da eben unterschiedlich...
(ist auch gut so...)
auf jeden Fall habe ich mir dort viel Inspiration geholt...
eigentlich hätte ich auch nochmal Lust zu malen...
schauen wir mal...
eine ältere Künstlerin sprach mich
 sogar auf meine Engelkette an...


ihr gefiel die so gut...
(da habe ich mich natürlich gefreut...)
sie selbst arbeitet auch u.a. mit Holz...
mir gefiel ihre Ausstellung eigentlich auch am Besten...
vor allem ihre Männchen aus Tesa-Krepp...
zu schön...
(ich liebe einfach Kunst mit Männchen...
und das kombiniert mit Holz oder Papier...
einfach super...)

nach der Ausstellung bin ich dann weiter nach Zons gefahren...
(wenn mann schon mal unterwegs ist...)

dort habe ich mir noch die Altstadt angesehen...
ein nettes Städtchen mit einer Freilichtbühne
und einer Windmühle...
eine kleine Galerie gab es auch...
die hatte auch einige schöne  Werke da...





 



von da aus bin ich dann noch
zum Kloster Knechtsteden  nach Dormagen gefahren...
dort habe ich noch eine Probe von Orgel und Trompete genossen...
eine Wahnsinns Akustik...
ich liebe diese Kombi Orgel und Trompete...




aber nun zum schrillen Teil diese Posts...
mir war ja heute nach Farbe...
und so habe ich zweimal mit dem
 drawing gum  experimentiert...


auf diesem Foto ist das drawing gum noch nicht weggerubbelt...



auf diesem Foto ist es weggerubbelt...
hier sieht man die weißen Kreise dann wieder vollständig...

 

 hier habe ich einfach Linien mit dem
 drawing gum und einem Linial gezogen...
kreuz und quer...
 und da sind wir wieder bei der Kunst...
Kunst macht viel Arbeit...
und ob  man sie schön findet,
ist eben Geschmacksache...



wichtig ist, wenn ihr mit drawing gum arbeitet...
alle Arbeitsschritte gut trocknen lassen...
 zum Schluss habe ich noch eine Karte 
mit dem neuen schimmernden Papier...
(irgendwie schaffe ich es nicht es schön 
zu fotografieren...)



ich wünsche euch noch einen schönen Abend...


Glg



Sonntag, 30. April 2017

Fast fertig...



ich habe es tatsächlich geschafft 
mein Bastelzimmer komplett auszuräumen
 bzw.  auszumisten...
ich habe alles, wirklich alles sortiert, komprimiert
jeden Stift probiert und alles an Stempeln 
und Stanzen katalogisiert...
wer schon mal bei mir war, 
weiß was das heißt...
ich habe die Woche nach Ostern Urlaub genommen
und 4 Tage nur geräumt...
nur einmal habe ich das Haus verlassen 
um neue Kisten zukaufen...
jede Menge Bastelbücher und Papierreste
habe ich aussortiert und auch gleich schon weiter
verschenkt...
man glaubt gar nicht was sich im Laufe der Jahre
so ansammelt...
es sah chaotisch bei mir aus...
die ganze Wohnung lag voller Bastelkram...
aber nun bin ich bis auf ein paar Kleinigkeiten fertig...
und es ist echt befreiend...
außerdem haben sich noch eine Menge Leute
über die ausgemisteten Dinge gefreut...
ich schmeiße schließlich nicht gerne was einfach in den Müll..

ich habe mich dann am Ende der Woche
auch noch selbst belohnt...
an dem Samstag bin ich dann in die Erlebniswelt gefahren...
und dort traf ich auf viele nette Leute...
Alexandra, Elisabeth, Manuela, Ilona, Daniela,
Hilde... und noch viele mehr...
(es ist immer schön mit euch...
danke für einen schönen Vormittag...)









 ich habe den ganzen Vormittag dort verbracht...
mich nett unterhalten, natürlich gestöbert
und nach Neuigkeiten geschaut...
 ein paar neue Dinge mussten natürlich mit...

ganz genial finde ich dieses drawing gum in Stiftform...
ich habe es den nächsten Tag gleich mal ausprobiert...
(mehr dazu demnächst...)
die Pearl Colors schimmern herrlich...
und decken auch auf farbigem Papier ...
(gut anrühren und. evtl. zweimal Farbe auftragen...)

und dann gibt es auch noch schimmerndes Papier...
 neue Stanzen...
das Papier gibt es in mehreren Farbtönen...
in kräftigen Farben... 
so wie auf den Karten zu sehen ...
oder in dezenten Farben...
(leider kommt es auf den Fotos nicht so gut rüber...)


und neue Stempelsets...




schaut einfach mal hier:
dort findet ihr alle Neuigkeiten...

der Vormittag ging dann viel zu schnell rum...
nachmittags war ich dann noch in Unna verabredet...
Sabine hatte zum Geburtstag eingeladen...
Irmhild und Manuela waren auch da...
neben leckerem Kuchen...
 waren wir ein wenig kreativ und haben
u.a. eine Schachtel gebastelt...
(schön euch mal wieder zu treffen...)

nach 12 Stunden Rundreise war ich dann wieder zuhause...
eine schöne Auszeit...


ein  Foto habe ich dann noch für euch...
gestern hatten wir im Dorf Senioren-Frühlingsfest...
seid ein paar Jahren beteilige ich mich an den Vorbereitungen...
hier seht ihr die diesjährige Tischdeko...


und wo ich mich heute rum getrieben habe,
erzähle ich euch ein anderes Mal...

ich freue mich jetzt erstmal, 
dass wir morgen einen Feiertag haben...


GLG


Dienstag, 11. April 2017

Der März...


ist bei mir der Monat
an dem ich die meisten Geburtstagskarten verschicke...
heute zeige ich euch eine kleine Auswahl davon...

Buchstabenkarten...
Buchstaben ausgestanzt aus Graupappe und embosst...


Vögel auf verschiedenen Zweigen...


die Vögel sind Laserstanzsteile, 
die ich noch in einer Restekiste gefunden habe...
ebenfalls embosst...



und ein paar Sprenkel...


und noch eine kleine Spielerei...
alles Holzstanzteile embosst...


 für wen die wohl war?
aber nicht zum Geburtstag...

Sonntag, 9. April 2017

Wie das Plakat auf die Staffel kam...


ein kurzer Bericht über den Ideen-Park...

schon wieder eine Woche rum...
längst wollte ich euch vom Ideen-Park berichtet haben...

einige Tage vor dem Ideen-Park suchte ich 
nach einer Möglichkeit vor unserem Haus 
ein Plakat aufzustellen,
da stellte eine Nachbarin diese wunderschöne
Staffel vor ihr Haus auf den Sperrmüll...
das war die Lösung...
die Staffel fand einen neue Besitzerin...
und das Plakat kam in den Garten...
(wäre auch einfach zu schade gewesen,
sie wegzuschmeißen...)


Freitag, gleich nach der Arbeit bin ich mit Anja
und Karin in die Weiße Villa gefahren...
wir haben die Tische und Stühle 
in den einzelnen Räumen für
die Aussteller bereit gestellt...
danach ging es zum Aufbauen unserer Stände...


mein fast fertiger Stand...

 

Kurz drauf erschien auch schon Silvia mit den Models
zur Generalprobe für die Modenschau...
ich konnte beim Aufbauen  schon mal bei der Generalprobe
zuschauen, da mein Stand auch im Saal war...
weitere Aussteller trudelten ein...
auch Monika kam und baute mit Hilfe von Christine
die Fotobox auf...
dort konnte man mit verschiedenen Accessoires
lustige Fotos machen...
(ich habe mich gedrückt..
bin ja kamerascheu...)
den Freitag wurde es spät...

am Samstag waren wir dann auch
 schon früh wieder in der Villa...
(es war ein herrlicher Tag...
das Wetter war eigentlich schon zu schön...)
die letzten Aussteller wollten dann ihre Stände aufbauen...
bevor die ersten Besucher kamen,
bin ich nochmal schnell durch alle Räume und
habe mir alles angeschaut...
und ich muss sagen, 
wir hatten tolle Aussteller gefunden...
und es gab auch schöne kleine Workshops...
viele Bilder habe ich heute nicht für euch...
nur ein paar aus dem Saal...
noch beim Aufbauen...
hier seht ihr Karin Hennes...
sie hat die Cameo vorgestellt...
(die Cameo steht auch noch auf meiner Wunschliste...)


die Uni Siegen konnten wir auch für den Ideen-Park gewinnen...
unsere "Quoten-Männer" haben einen 3-D-Drucker vorgestellt...


ich fand das sehr interessant...
das ist die Zukunft und bietet tolle Möglichkeiten...


hier entsteht gerade ein kleines 3D-Projekt...
mittlerweile baut man schon die ersten Hütten mit 3D-Druckern...
und vieles mehr...


wir hatten aber auch " klassische Hobbys/ Berufe" im Angebot...
hier wurde u.a. genäht...
(ups... doch ein Bild aus dem Erdgschoss...)


mein Neffe (11Jahre) hat sich in dem Worksphop
sogar dieses Mäppchen genäht...
(es war eben nicht nur ein Markt für Frauen...)



von der Modenschau habe ich leider nur dieses Bild...
Stillleben ausgefallene Mode
 mit Accessoires 
von Heike  Becker und Cornelia Beerwerth


bei Cornelia Beerwerth , einer Goldschmiedin,
konnte man sich ein Schmuckstück selber anfertigen...

 

diese Bilder sind von Einzelstück ...
ich mag diese" schrägen Sachen" total gerne...
hier konnte man im Workshop eine Kachel bemalen...



und diese Frau kennen die meisten von euch...
Corinna Schneider vom Blog  Papierwerk ...
bei Corinna konnte man im Workshop
 ein kleines Buch binden...
und ihr Stand wieder ein Traum...


hier seht ihr links Ilka Siebel von Kunstgenuss...
sie hat sich vor 9 Jahren mit Filzen selbständig gemacht und 
hat einen  Laden in Freundenberg...
neben ihr steht Monika Molkentin-Syring...
 dank ihr konnten wir diesen Ideen-Park erst durchführen...


Danke Monika, dass wir unsere Ideen mit einbringen durften...
wir, das sind Anja und ich...
Anja hatte ihren Stand im Erdgeschoss, 
bei ihr gab es Modeschmuck und
verschiedene Stempel und Stanzen zu kaufen...
und einen Workshop mit der Bigshot...

insgesamt waren es über 30 Ausstellerinnen...
 am nächsten Montag stand in der Zeitung...
Frauen können Handwerk...
(das Foto zeigt nur die Ausstellerinnen vom 1.OG)


Danke an alle die mitgemacht haben...
es war ein tolles Miteinander unter den Ausstellerinnen
und so war auch am Samstag Abend die Villa schnell 
wieder aufgeräumt...
jetzt hätte ich fast vergessen zu erwähnen...
es sind über 600 Euro beim Kuchenverkauf zusammen gekommen....
unterstützt wurden wir hier von den e.V Landfrauen...
das Geld geht an das Projekt Zeitpaten...



Danke Monika und Anja...
es hat mir viel Spaß gemacht mit euch zu arbeiten...



GLG